25980 WKAs decken gerade einmal 3,58% des Energieverbrauchs in Deutschland

Zur Erklärung:

Es wurden insgesamt 647.000.000.000 Kilowattstunden im Jahr 2015 in Deutschland erzeugt.
Quelle: https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/Wirtschaftsbereiche/Energie/Erzeugung/Erzeugung.html;jsessionid=FB6D0DD7175A13D66AC530BC6A3BEB93.cae3

Also ein einfacher Dreisatz:

647.000.000.000= 100 %
?                        = 13,3 %

d.h   647.000.000.000 : 100 * 13,3 = 86.051.000.000 KWh durch Windkraft erzeugt im  Jahr 2015.

Umrechung in Peta Joule (PJ) = 309,7836 PJ
Quelle: http://www.einheiten-umrechnen.de/einheiten-rechner.php?typ=energie

Der Endenergieverbrauch in Deutschland betrug 2014 in PJ 8648.
Quelle: https://www.bmwi.de/BMWi/Redaktion/PDF/E/energiestatistiken-grafiken,property=pdf,bereich=bmwi2012,sprache=de,rwb=true.pdf

Setzen wir nun die erzeugte Windkraft ins Verhältnis:

8648 PJ           = 100 %
309,7836 PJ    = ?

d.h.  100 : 8648 * 309,7836 = 3,58 %

Die erzeugte Energie durch Windkraft deckt mit 25.980 Windrädern ca. 3,58 % des gesamten Energieverbrauchs in Deutschlands. Nun sind schon die 13,3 % der Winernergieerzeugung mit den Verbrauch von 2014 ins Verhältnis gesetzt worden. Es ist anzunehmen, dass sich der Prozentuale Anteil mit dem Verbrauch von 2015 verschlechtert, da unser Land immer energiehungriger wird.

Deutschland hat 11.213 PJ im Jahre 2014 importiert.

Hier die Schaubilder:

Energieflussbild

Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Stromerzeugung Destatis

Quelle: Statistisches Bundesamt