EIKE: Totale Phantasie – Wind und Sonne liefern 100% Energie

In ihren alberneren Momenten behaupten Wind- und Sonnenanbeter, dass, wenn die fossilen Brennstoffe endlich verschwunden wären, würden ihnen auch die Klimaleugner aus dem Weg sein. Dann könnten die „Wunderbrennstoffe“ der Natur 100% des Energiebedarfs aller Menschen decken, jetzt und bis zum jüngsten Gericht..

Beispielsbild (softpedia.com)

Jedoch erbringen Wind- und Solarenergie im globalen System der Dinge kaum einen Beitrag und der ist wie ein Buchungs-Rundungsfehler.

Kurzum, selbst mit massiven und endlosen Subventionen wird die Wind- und Solarbranche immer Energie der „Zufälle“ sein. Und zu Behaupten, dass sie eines Tages die Welt bestimmen werden, klingt wie die kranken Beschimpfungen in Austin Powers „Nemesis, Dr. Evil“.

Hier ist Matt Ridley, der den Unsinn „Eines Tages bekommen wir alle 100% unserer Energie von der Sonne und dem Wind“ deutlich beschreibt.

Die grüne Bewegung ist in zwei Teile zerbrochen: Was passiert als nächstes?

Bitte weiter lesen auf EIKE.DE