Dietmar Woidke: EEG ist eine riesige Ungerechtigkeit

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat während ein Interview eine scharfe Korrektur an der Förderung erneuerbarer Energien gefordert. Das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) führe derzeit zur größten Umverteilung von unten nach oben in der Geschichte der Bundesrepublik, weil alle die Kosten mit der Stromrechnung zahlten, aber vor allem vermögende Investoren davon profitierten…
Das vollständige Interview finden Sie auf der Website der Berliner Zeitung

Oder im Anhang